Neue GPS-Golfuhr von Garmin

Schlauer spielen: Mit der Approach S4 haben Golfer alle Distanzen im Blick

Approach S4 heißt die neueste GPS-Golfuhr von Garmin. Sie ergänzt das vorhandene Angebot an Golfuhren von Garmin im oberen Segment und bietet eine Reihe neuer Funktionen. Dazu zählt zum Beispiel die Möglichkeit, die Approach S4 via Bluetooth mit einem iPhone zu koppeln. Die Golfuhr mit Touchdisplay kommt im November in den Handel und kostet 329 Euro.

Golf spielen, das iPhone in der Tasche lassen und dennoch eingehende Nachrichten und Anrufe im Blick haben – das geht mit der Approach S4. Die neue Golfuhr von Garmin lässt sich via Bluetooth mit dem iPhone ab Version 4S und iOS 7 verbinden. E-Mails, Termine, SMS und Anrufe werden dann auf der Uhr angezeigt.Neu ist auch der Schnellzugriff auf die Funktion „Ansicht Grün“: Auf Knopfdruck stellt die Approach S4 die Umrisse des gerade bespielten Grüns dar. Die Fahnen können vom Nutzer auf die tagesaktuelle Position verschoben werden. Angezeigt werden auch Dogleg-Distanzen sowie Entfernungen zu Anfang, Mitte und Ende des Grüns und zu den 100/150- Meter-Markierungen. Zum Funktionsumfang gehören eine digitale Scorecard für einen Spieler, Zählspiel und Stableford Scorecard und die Möglichkeit, die Scorecard am Computer auszudrucken. „Mit ihren Aufzeichnungs- und Analysetools hilft die Approach S4 Anwendern, ihre Möglichkeiten auszuschöpfen und ihr Golfspiel systematisch zu verbessern“, sagt Klaus-Peter Brück, Direktor Produktmarketing bei Garmin. 

Karten zu mehr als 30.000 Golfplätzen gespeichert
Allein für Deutschland sind mehr als 1.000 Golfplätze gespeichert, international sind es insgesamt mehr als 30.000. Garmin garantiert Besitzern der S4 kostenlose Kartenupdates über die gesamte Nutzungsdauer der Uhr. Die Approach S4 erkennt den jeweiligen Platz und die Spielbahn automatisch und bietet eine Vorschau auf alle Löcher des Platzes. Anwender können mit der S4 individuelle Positionen auf dem Platz wie Bunker oder Wasserhindernisse eingeben und speichern.

Laufzeit im GPS-Modus bis zu zehn Stunden
Das Touchdisplay der S4 verfügt über eine hohe Auflösung von 128x128 Pixel. Es ist auch mit Golfhandschuhen noch komfortabel zu bedienen und selbst bei direkter Sonneneinstrahlung gut zu erkennen. Die Akkulaufzeit Smarte Golfuhr: Die neue Approach S4 zeigt Nachrichten vom iPhone an im GPS-Modus beträgt bis zu 10 Stunden. Das sind zwei Stunden mehr als bei der Approach S3. Die Akkulaufzeit im Uhrmodus liegt bei sechs Wochen. Die S4 ist bis 1 ATM (das heißt zehn Meter Wassersäule) wasserdicht.

Die Approach S4 im neuen Design ist in schwarz und in weiß erhältlich. Der UVP beträgt 329 Euro. Weitere Informationen unter www.garmin.de

Garching bei München, 15. Oktober 2013